ÜBER DAS PROJEKT

H-CARE: Ein europäisches innovatives Trainingsprogramm für “ BeraterIn für Medizinprodukte/Heilbehelfe und Nahrungsergänzungsmittel”

Sub-programme: Leonardo da Vinci

Maßnahme: Multilaterale Projekte für die Entwicklung und Innovation-Sector skills Alliance

 

Start : 01 January 2014

 

Ende: 30 June 2016

 

“Stärken Sie ihre persönlichen beruflichen Perspektiven in einem der sich am schnellsten entwickelnden Sektoren Europas”

Wer kann von dem Projekt profitieren?

  • Arbeitslose Erwachsene (18+), mit Grundkenntnissen im Gesundheitsbereich, die nach einer Umorientierung
  • Angestellte im Gesundheits- und Sozialwesen
  • Ausbildungsstätten, die ihr Ausbildungsangebot erweitern möchten.
  • Vetriebsunternehmen (SMEs) im Gesundheitsbereich

 

Wie komme ich zu den H-CARE Ergebnissen?

Besuchen Sie: www.healthcaresales.eu/elearning

Eine kostenlose Registrierung ist notwendig um Einsicht in die Module zu bekommen.

 

M1. Einführung Gesundheitswesen und Gesundheitsprävention

Das nationale Gesundheitswesen im europäischen Vergleich steht im Mittelpunkt dieses Modules, ebenso werden Grundkenntnisse der Gesundheitsprävention beleuchtet.

M2. Europäische und nationale rechtliche Rahmenbedingungen

Diese Modul gibt eine Überblick über die derzeit geltenden nationalen wie europäischen Grundlagen bei Handel und Vertrieb von Medizinprodukten /Heilbehelfen und Nahrungsergänzungsmitteln.

M3. Handel mit Medizinprodukten/Heilbehelfen

Das Vermitteln von Basiswissen über den Handel und den Verkauf von Medizinprodukten und Heilbehelfen bildet dieses Modul. Den TeilnehmerInnen werden Kenntnisse über einzelnen Heilbehelfe und Medizinprodukte vermittelt.

M4. Nahrungsergänzungsmittel

Dieses Modul bietet einen Überblick über Nahrungsergänzungsmitteln. Typologien und Besonderheiten bei der Anwendung ebenso Zusammensetzungen und Vorsichtsmaßnahmen werden dargestellt.

M5. Kommunikation mit KundInnen mit Einschränkungen

Den Schwerpunkt dieses Moduls bildet die Beschreibung der unterschiedlichen körperlichen Einschränkungen und mögliche Besonderheiten in der Kommunikation.

M6. Grundlagen von Verkaufsmanagement

Im Rahmen dieses Moduls erhalten die TeilnehmerInnen einen Überblick über die Grundlagen des Verkaufsmanagement, wie Verkaufsstrategien, wie werden Kundengespräche geführt.

M7. Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse

Dieses Modul setzt sich mit den betriebswirtschaftlichen Kenntnissen, wie der Erstellung eines Businessplans und den rechtlichen Grundlagen sowie der Vermittlung von Kenntnissen bei der Bilanzerstellung sind Teil dieses Moduls.

M8. E-commerce

Wichtige Informationen über den Verkauf von Produkten im Internet und die Besonderheiten bilden den Schwerpunkt dieses Moduls.

M9. Praktikum       

Dieses Modul bzw. das Praktikum bietet den TeilnehmerInnen die Möglichkeit die Gegebenheiten in der Praxis näher zu beleuchten.

H-CARE control tool (EQAVET basiert)

Das von EQUAVET entwickelte Control-tool bietet den TeilnehmerInnen und den ReferentInnen die Möglichkeit Feedback zu geben und darüber hinaus das persönlich erlangte Wissen zu überprüfen. Dieses Tool besteht aus geschlossenen Fragen und Situationen aus der Praxis.