Europa 2020

H-CARE trägt auch zur Strategie Europa 2020 bei und zwar insbesondere betreffend des EU Zieles einer Beschäftigungsquote von 75% bis 2020, da durch H-CARE Menschen unterstützt werden, neue Kompetenzen zu erlernen um sich somit besser an Veränderungen am Arbeitsmarkt anzupassen. Durch die Entwicklung eines Berufsprofils im Bereich Verkauf von Gesundheitspflege und Nahrungsergänzungsmittel wird das Projekt einen positiven Beitrag zum Anstieg der Beschäftigung in diesem Sektor leisten.
Das Projekt bietet komplett neue Kompetenzen hinsichtlich der Agenda für Zukunftsjobs und schafft Möglichkeiten der Inklusion von Arbeitslosen, bzw. bisher im  Niedriglohnsektor tätigen Arbeitskräften in den  EU-Arbeitsmarkt.
H-CARE kann zu einer erhöhten Nachhaltigkeit des Gesundheitswesens beitragen, denn dieser Sektor spielt eine zentrale Rolle bei der Entwicklung von Fachkompetenzen und Arbeitsplätzen, da 1 von 10 der am höchsten qualifizierten Fachkräfte in der EU in diesem Sektor tätig ist.